Auẞenministerium
der Volksrepublik Donezk

ERGEBNISSE DER AUSSERORDENTLICHEN SITZUNG DER KONTAKTGRUPPE (9. September)

09 September 2020
article image

Während eines außerordentlichen Treffens der Kontaktgruppe haben wir mit der ukrainischen Seite vereinbart, eine gemeinsame Inspektion zu machen, um die Beseitigung der Verstöße im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung der Positionen der ukrainischen bewaffneten Formationen in der Nähe der Siedlung Schumy zu beheben.
Vertreter der Volksrepublik Donezk und Vertreter der Ukraine im gemeinsamen Zentrum für Kontrolle und Koordinierung  werden an der gemeinsamen Inspektion teilnehmen, die morgen, am 10. September, um 14:00 Uhr unter der Aufsicht der OSZE-SMM stattfinden.
Wir begrüßen die Erzielung eines Konsenses über diese gemeinsame Untersuchung, die nichts anderes ist als die Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen zur Überwachung des derzeitigen unbefristeten Waffenstillstandsregimes und die Garantie seiner Aufrechterhaltung. Wir fordern sowohl Kiew als auch die OSZE-Vertreter auf, diese Maßnahme objektiv, verantwortungsbewusst und mit voller Erkenntnis für die Bedeutung der Umsetzung im Rahmen der gegenseitigen Koordinierung zu behandeln.