Auẞenministerium
der Volksrepublik Donezk

Sitzungsergebnisse der ökonomischen Gruppe (12. Februar)

12 Februar 2020
article image

Das Treffen der Gruppe für ökonomische Fragen heute recht aktiv: Den Verhandlungsführern gelang es, alle auf der Tagesordnung stehenden Fragen teilweise zu erörtern. Besonderes Augenmerk wurde auf die Probleme der Verschuldung der Ukraine in Bezug auf Sozialleistungen gelegt, aber leider hat sich die ukrainische Position nicht geändert: Es gibt keine Fortschritte bei der notwendigen Ausarbeitung des Rechtsbereichs.

Darüber hinaus wurden Fragen im Zusammenhang mit der Prüfung der „Wasser von Donbass Kompanie“ erörtert. Vertreter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz, die aktiv an der Suche nach Lösungen für die akkumulierten Probleme beteiligt sind, nahmen an dem Treffen teil.

"Die Parteien untersuchten weiterhin mögliche Optionen für die vorrangigen Aspekte der Nutzung der technischen Ressourcen der „Wasser von Donbass Kompanie“, um strittige Probleme zu beseitigen und die Stabilität der Infrastruktureinrichtung zu gewährleisten"ß sagte Natalia Nikonorova, Bevollmächtigte der DVR.