Auẞenministerium
der Volksrepublik Donezk

DVR Vertretungszentrum wurde in Finnland eröffnet

11 Dezember 2017
article image

Am 9. Dezember, fand in Helsinki (Finnland) die feierliche Eröffnung des Vertretungszentrum der DVR in Finnland statt.

Die Zeremonie wurde besucht von:

1) Vorsitzender der finnisch-russischen Freundschaftsgesellschaft Daria Skippari-Smirnov;

2) Künstler und öffentliche Figur Sergey Zlenko;

3) Journalisten der Informationsressourcen "Vastavalkea" und "Ilta-Sanomat";

4) Journalist der internationalen Nachrichtenagentur "DONAY" Yarmo Ekman;

5) Vertreter der finnischen Öffentlichkeit.

Der Vorsitzende des DVR-Zentrums in Finnland, Johan Bäckman, eröffnete die Zeremonie mit einer Begrüßungsrede. Er äußerte die Hoffnung, dass die Aktivitäten des Zentrums zum Kampf gegen den Informationsvorhang beitragen werden, der den Europäern die Wahrheit über das, was in Donbass geschieht, verbirgt.

Herr Bäckman verlas auch eine Glückwunschadresse von der DVR Außenministerin, Natalia Nikonorowa, in der der Leiter des Außenministeriums der Republik den finnischen Gleichgesinnten für die großartige Arbeit gedankt hat, die es ermöglicht hat, das offizielle Repräsentanzzentrum der DVR in Finnland zu eröffnen.

Ehrengäste der Zeremonie überbrachten auch Glückwünsche und kleine Berichte über die Situation im Donbass.

Während der Veranstaltung fand zudem ein Online-Gespräch mit dem Direktor der internationalen Nachrichtenagentur DONAY Janus Putkonen statt. Herr Putkonen, finnischer Staatsbürger und DVR, gratulierte den Landsleuten zu einem bedeutenden Ereignis und zeigte sich zuversichtlich, dass das Zentrum erfolgreich und fruchtbar arbeitet.

Am Ende der Zeremonie unterzeichneten Gäste und Mitarbeiter des Zentrums ein Dankschreiben an das Außenministerium der Volksrepublik Donezk, in dem sie ihre Absicht zum Ausdruck brachten, die Beziehungen zwischen der DVR und Finnland in den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft, Information, Tourismus und anderen.

Fotos der Eröffnungsfeier werden hier präsentiert.