Auẞenministerium
der Volksrepublik Donezk

DIE ERGEBNISSE DES TREFFENS DER GRUPPE ZU HUMANITÄREN UND ÖKONOMISCHEN FRAGEN (8.APRIL)

08 April 2020
article image

Heute haben die Mitglieder der Kontaktgruppe einen Bericht der OSZE-Koordinatoren über die Ergebnisse der Arbeitsgruppen zu ökonomischen und humanitären Fragen gehört.
In Bezug auf die Tagesordnung der Ökonomische Gruppe wurden alle Hauptpunkte teilweise berücksichtigt, unter denen den Problemen bei der Arbeit des Unternehmens „Wasser von Donbass“, den Schulden der Ukraine in Bezug auf soziale Verpflichtungen und Löhne, besondere Aufmerksamkeit gewidmet wurde.
In Bezug auf das wichtigste Tagesordnungsthema der Gruppe für humanitäre Fragen ist anzumerken, dass die Republik, wie auf der letzten Sitzung vereinbart, bereit ist, der ukrainischen Seite 8 vollständig prozedurale freigemachte Personen zu beliebigen vereinbarten Zeitpunkt.
Vertreter der Ukraine haben jedoch, anstatt sich auf einen bestimmten Austauschtermin zu einigen, den Verhandlungsprozess auf die Stufe der Klarstellung der Listen zurückgeführt, die von den Parteien für dieses Treffen vereinbart wurden.
Dank der Beharrlichkeit der Vertreter der Republiken war es möglich, die Arbeit wieder auf einen konstruktiven Weg zu bringen und mit der ukrainischen Seite einen Konsens über alle verfahrenstechnischen Fragen des Austauschs zu erzielen. Eine unterschriebene durch alle Mitglieder der Kontaktgruppe Bestätigung wird morgen erwartet.