article image

Die Ergebnisse des Treffens der Gruppe zu humanitären Fragen (12. Februar)

Heute fand im Sitzungssaal der Gruppe für humanitäre Angelegenheiten ein aktiver Meinungsaustausch über die Roadmap für die Suche nach vermissten Personen statt: Die Parteien diskutierten die Struktur, logistische Fragen und die Beteiligung verschiedener Spezialisten und Strukturen an diesem Mechanismus. Dies ist natürlich eine positive Verschiebung in der Arbeit. Auch im Moment gibt es auf dem Verhandlungstisch eine Reihe von Materialien, die sich sowohl auf den Austausch als auch auf die Suche nach vermissten Personen beziehen und bereits praktisch ausgearbeitet werden können.