Auẞenministerium
der Volksrepublik Donezk

ERKLÄRUNG VON NIKONOROWA IM ZUSAMMENHANG MIT DER STAATSDUMAENTSCHEIDUNG, EINEN APPELL AN DEN RF PRÄSIDENTEN ZU SENDEN

15 Februar 2022
article image

Heute haben die Abgeordneten der Staatsduma der Russischen Föderation die Resolution über einen Appell an den Präsidenten der Russischen Föderation über die Notwendigkeit der Anerkennung der Volksrepubliken Donezk und Lugansk unterstützt. Wir begrüßen diesen Schritt der russischen Parlamentarier, denn es ist absolut klar, dass angesichts der systematischen Verschärfung der Situation sowohl im Medienraum als auch an der Kontaktlinie dringende Gegenmaßnahmen erforderlich sind.

Seit mehreren Jahren hält die Ukraine eine Wirtschaftsblockade gegen uns aufrecht, verabschiedet absurde und unmenschliche Gesetze, beschießt unsere Gebiete, was zu Verletzungen und zum Tod von Zivilisten führt. Im Gegensatz dazu leistet die Russische Föderation ständige Unterstützung, nicht nur aus humanitären Gründen, sondern auch zur Förderung der Donbass-Interessen. Besonders hervorzuheben ist die vereinfachte Ausstellung russischer Pässe an unsere Bürger, die ihnen de facto Möglichkeit gibt, voll am Leben der Russischen Föderation teilzunehmen und eine gewisse Form der Anerkennung darstellt.

Wir respektieren die Russische Föderation und sind bereit, jede weitere Entscheidung ihrer obersten Leitung in Bezug auf die Republiken zu akzeptieren.
Gleichzeitig war und ist Donbass in seiner Geschichte und Kultur immer ein Teil der russischen Welt. Wir stehen auf der gleichen Seite mit Russland, wir denken und bewegen uns in die gleiche Richtung, wir haben eine Zukunft.