Auẞenministerium
der Volksrepublik Donezk

DVR Außenministerin und LVR Außenminister haben die Ratifikationsurkunde getauscht

30 September 2021
article image

Am 30. September fand im Außenministerium der DVR ein Austausch der Ratifikationsurkunden zwischen der Außenministerin der Volksrepublik Donezk, Natalia Nikonorowa, und dem Außenminister der Volksrepublik Lugansk, Wladislaw Deinego, statt.

Dieser Austausch erfolgte auf der Grundlage des Abkommens in Form eines Briefwechsels über die Schaffung eines einheitlichen Zollgebiets und die Entwicklung der wirtschaftlichen Integration und ist die letzte Stufe des Inkrafttretens dieses Rechtsakts.

Anfangs September haben die DVR und LVR Kräfte für die Schaffung gemeinsamer Wirtschaftsraum bündeln. Erste Schritte auf dem Weg dieser Realisation war die Unterschreibung des Abkommens in Form eines Briefwechsels über die Schaffung eines einheitlichen Zollgebiets, was in der Erklärung nach den Ergebnissen des zwischenstaatlichen Gipfels der Volksrepubliken Donezk und Lugansk steht. Darüber hinaus wurden Programme zur sozioökonomischen Entwicklung für 2022-2024 verabschiedet, darunter eine Erhöhung der Löhne und Renten, die Schaffung von Zehntausenden von Arbeitsplätzen, Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft, eine Erhöhung des Exportpotenzials usw.